Oliver Steller zu Besuch

Oliver Steller zu Besuch

Ende Oktober war Oliver Steller zu Besuch in der Schützenhalle Oberkirchen.

Einige Kinder der 4. Klasse haben Berichte geschrieben.

 

Oliver Steller in Oberkirchen

Am Donnerstag, den 23.10.14, war Oliver Steller in der Schützenhalle Oberkirchen. Alle Schüler der Grundschule St. Michael waren da. Die Vorschulkinder der Kindergärten Westfeld und Oberkirchen waren auch da. Mit seiner Gitarre Frieda machte er lustige Lieder, wie zum Beispiel: „Der Fisch Fasch mit dem weißen Asch“ oder „die Spinne Martha“. ER hat auch viele Gedichte vorgetragen.

Am Ende bekam er viel Applaus.

(Luca und Lukas)

Oliver Steller zu Besuch

Oliver Steller zu Besuch

Am 23.10. war Oliver Steller in der Schützenhalle Oberkirchen zu Besuch. Gespannt schauten die Kinder der Vorschulen und die Grundschule Westfeld /Oberkirchen zu.

Oliver Steller führte lustige wie spannende Gedichte auf. Lieder mit seiner Gitarre Frieda sorgten in der ganzen Halle für Stimmung. Zungenbrecher trug er so schnell vor, so wie der , „wo die Fliegen hinter Fliegen fliegen“.

Mit Zaubertricks verblüffte er alle. Er ließ zum Beispiel ein Tuch verschwinden. Oliver Steller sorgte für sehr viel Spaß.

(Lea Marie)

Oliver Steller zu Besuch

Oliver Steller zu Besuch in Oberkirchen

Oliver Steller besuchte die Grundschule Oberkirchen. In der Schützenhalle spielten Olli und seine Gitarre „Frieda“ Gedichte von Theodor Fontane „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“, Goethes „Zauberlehrling“, Heinrich Heine und anderen großen Dichtern.

Nicht nur beim Gedicht vom Fisch Fasch bekam man Lust mitzusprechen. Er sang Lieder vom Rollmops und von der Spinne „Martha“. Alle Schüler klatschten und sangen begeistert mit. Zungenbrecher und Zaubertricks machten das Programm lustig und spannend. Die Oberkirchener Schützenhalle tobte nach einem supertollen Auftritt!

(Cecilia)

Oliver Steller zu Besuch

Viel Spaß mit Oliver Steller

Am Donnerstag, den 23.10.14 besuchte Oliver Steller mit seiner Gitarre „Frieda“ die Kinder der Grundschule Oberkirchen-Westfeld, dem Kindergarten Westfeld und die Vorschulkinder aus Oberkirchen. In seinem Kinderprogramm sprach er Gedichte, sang Lieder und führte ein paar Zaubertricks auf. Die Kinder konnten mitsprechen und mitsingen und waren begeistert: Lieder und Gedichte wie „der Fisch Fasch mit dem weißem Asch“, „der Rollmops“ und „die Himmelsklöße“ brachten seine Zuhörer in der Schützenhalle Oberkirchen zum Lachen. Nachdem die in einem Lied verschwundene Spinne Martha wieder aufgetaucht war, wurde der Künstler mit viel Applaus verabschiedet.

(Thea)