Wir freuen uns auf das neue Gebäude

In den Herbstferien ging es los. Die große Buche, das Rondell und das Klettergerüst mussten weichen und eine Grube wurde ausgehoben.

Heute, am 15. November 2018, wurde der Baukran aufgestellt. Wir hoffen, dass in den nächsten Wochen der Rohbau errichtet wird.

Im November wurde eine Betonsohle gegossen.

Bis zu den Weihnachtsferien schaffte es die Baufirma Hepelmann, das Erdgeschoss aufzumauern, eine Treppe zu gießen und eine Betondecke zu gießen. Jetzt warten wir auf das Richten des Dachstuhls.


In der zweiten Februarwoche 2019 hatten wir frühlingshaftes Wetter. Deshalb konnte Firma Albers aus Westfeld am Mittwoch, den 13. Februar, mit dem Richten des Dachstuhls beginnen.