« Machen Sie mit bei der Internetarbeit | Main | Machen Sie einen Spaziergang in Sommer-Oslo »

Donnerstag, April 18, 2019

Fünf Gründe, um vom iPhone 4 zum iPhone 4S zu gehen

Gleichzeitig können sowohl wir als auch die anderen Technologiemedien wahrscheinlich die Schuld an dem tragen, was die Presse heute als "Anti-Climax" bezeichnet. Wir haben die iPhone-Gerüchte seit vielen Monaten gehackt , uns ziemlich unkritisch über "durchgesickerte Spezifikationen" geworfen und im Grunde einen größeren Bildschirm, ein neues Design und am besten etwas erwartet, das wir zuvor noch nicht gesehen hatten.

Und nicht zuletzt gibt es viel Psychologie im Namen. Man darf fragen, ob das iPhone 4S so lauwarm gewesen wäre wie das heiße iPhone 5.

Für: Wenn Sie das Äußere, dh das Design, die Größe und den Bildschirm, ignorieren, ist das iPhone 4S seit dem letzten Update ein großes Upgrade . Wir haben uns die Spezifikationen vorher und jetzt genauer angesehen.

Gemessen in sauberen Upgrades zwischen den verschiedenen iPhone-Versionen, die seit 2007 erhältlich sind, wird das iPhone 4S überhaupt nicht schlecht sein. Tatsächlich wurde bei keinem früheren iPhone-Modell ein ebenso umfangreiches Hardware-Upgrade durchgeführt. Der Unterschied ist diesmal, dass die Änderungen von innen und nicht von außen vorgenommen werden.

Um beispielsweise die Unterschiede zwischen dem iPhone 3GS und dem iPhone 4 zu erfassen: Arbeitsspeicher wurde von 256 MB auf 512 MB erhöht, die Pixeldichte des Bildschirms verdoppelt, die Prozessorgeschwindigkeit von 600 MHz auf 1 GHz erhöht und die Kamera verbessert. Und nicht zuletzt mit einem völlig neuen Look.

Beim iPhone 4S hat Apple seine A5-Systemplatine installiert, die sich auch auf dem iPad 2 befindet. Diese Systemplatine enthält unter anderem zwei Prozessorkerne, die jeweils bei 1 GHz ticken, sodass Sie doppelt so viel Rechenleistung wie zuvor haben. Zusätzlich erhalten Sie den leistungsstarken Grafikchip PowerVR SGX 543MP2. Laut Apple wird dies eine siebenmal höhere Leistung bieten als der PowerVR SGX535-Chip, der sowohl beim iPhone 3Gs als auch beim iPhone 4 vorlag.

Möglicherweise hat sich auch der Arbeitsspeicher seit dem letzten Mal verdoppelt. Dies ist eine Information, die Apple nicht zur Verfügung gestellt hat, aber wenn sich herausstellt, dass die Abstimmung jetzt 1 GB beträgt. Dies ist genauso wie beim HTC EVO 3D und Samsung Galaxy S II .

Von großer Bedeutung ist dabei auch, dass Apple selbst die Plattform entwickelt, die im iPhone, also iOS, steht. Dies bedeutet, dass der Hersteller die vollständige Kontrolle über die Interaktion zwischen Hardware und Software hat und Dinge und Zangen für die beste Leistung optimieren kann. Deshalb gehört das iPhone 4 des vergangenen Jahres immer noch zu den ansprechbarsten Handys, die Sie bekommen.

mehr sehen replicas rolex und franck muller master square
Posted by uhren replika at 4:06 PM
Categories: