« Kann Design ohne Erfolg machen | Main | Faules Spiel von gef√§hrlichen Abf√§llen »

Donnerstag, April 18, 2019

IT vor Stahl und Kiel

Die norwegische Reederei, die im Bereich des Schüttguts bereits zu den größten der Welt zählt, sieht das Wissen und die effiziente Nutzung von Informationen als größten Vorteil an. Auf dem Trockenmassensegment namens Panamax, das die größten Boote darstellt, die über den Panamakanal fahren können, haben sie einen Marktanteil zwischen fünf und sieben Prozent.

Sie werden es in den nächsten fünf Jahren auf 15 bis 20 Prozent erhöhen, und die wichtigste Wachstumsquelle für Wachstum sind Informationstechnologie und Fachwissen.

Obwohl die Schifffahrt in Norwegen eine wichtige Industrie ist, ist sie im Vergleich zu anderen großen Industrien wie Handel, Energie und Produktion wenig international. Darüber hinaus ist die Schifffahrt in vielen verschiedenen Bereichen sehr fragmentiert und hat dazu beigetragen, dass keine großen IT-Lösungen für die gesamte Branche vorhanden sind.

- Wir glauben nicht, dass diese Situation für immer bestehen wird, aber kurz- und mittelfristig eröffnet dies eine sehr interessante Gelegenheit für uns. Bereits 1996 haben wir SAP R / 3 als IT-Plattform eingeführt und waren die ersten im Land, die die Plattform unter Windows betrieben haben, sagt IT-Direktor und Vice President of Strategy in Klaveness, Asbjørn Flo.

Er ist der Ansicht, dass das Unternehmen auf IT-Seite gut gerüstet ist und effektive Softwarelösungen weiterentwickeln kann, die dem Unternehmen eine zeitlich begrenzte Monopolsituation bieten. - Dieses Zeitfenster wird stark wachsen, sagt Flo. e Frachtkunden besorgt über das Schiff und waren bereit, auf das richtige Boot zu warten. Sie sind nicht mehr so.

Flo vergleicht die Entwicklung mit dem Taximarkt, bei dem die Kunden Wert auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Preis legen und nicht, ob es sich um einen Volvo oder Mercedes handelt - oder welche Farbe das Auto hat. Unter diesen Bedingungen ist es wichtig, das Schiff als Stückgutkapazität zu betrachten und seinen Wert zeitlich und geografisch zu optimieren.

- Dieser Frachtmarkt verändert sich ständig. Wenn wir unsere Schiffe zur richtigen Zeit am richtigen Ort positionieren können, können wir das Ergebnis erheblich steigern, sagt Flo.

- Wir brauchen gute IT-Systeme, die die riesige Menge an Informationen über den Markt und die Situation auf unseren Booten verfolgen. Die SAP-Plattform verfolgt sowohl die technischen als auch die kommerziellen Aspekte des Schiffsbetriebs. Unsere Herausforderung bestand darin, alle Prozesse und Nischenprogramme zu integrieren, die sowohl wir als auch die Boote, die wir für andere Reeder betreiben, nutzen. Um dies effektiv

Flo sieht klare Parallelen zwischen den Entwicklungen auf dem Schüttgutmarkt und der Entwicklung des Energiemarktes in den 1990er Jahren. Heute wird zehnmal so viel Energie auf dem Papier verkauft, als dies physisch geschieht, und diese Situation kommt auch in trockenen Massen vor. Sie eröffnet neue Möglichkeiten für Know-how und einen effizienten Einsatz von IT.

"Diejenigen, die gut im Handel, innerhalb des Risikomanagements und des Portfoliomanagements sind, werden die Gewinner in diesem Markt sein und hier wetten wir", sagt Flo. Ende des Jahres haben wir eine neue proprietäre Softwarelösung eingeführt, die uns einen Vorsprung in diesem Papierhandel verschaffen wird.

mehr sehen rolex replica und piaget altiplano
Posted by uhren replika at 4:06 PM
Categories: